Ski Tests der letzten Jahre

Bigfoot Ski Test

Bigfoot Ski wurden dem mysteriösen Wesen aus dem Wald namens Bigfoot nachempfunden. Mit seinen großen Füßen stapft es über das Land, sogar über Schnee. Bigfoot Ski verfügen über eine besonders breite Taillierung, sind dafür aber extrem kurz. Dadurch können mit ihnen hohe Geschwindigkeiten erreicht werden und sie eignen sich für schnelle Wendemanöver. Bigfoot Ski werden auch Snowblades genannt und bringen den größten Spaß auf die Piste.

Bigfoot Ski Test | Die Hersteller

Bei unserer Recherche nach den Snowblades Testsiegern fanden wir nur zwei exzellente Hersteller von Bigfoot Ski. Insgesamt haben wir vier Produkte für unseren Vergleich und diese stellen wir Ihnen nach mehreren Gesichtspunkten vor. Preis, Radius, Taillierung und Länge sind entscheidend, ebenso die Qualität und Bewertungen bisheriger Käufer.

# Produkt TestergebnisSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
BewertungSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
PreisDies ist der aktuell günstigste Preis,
den wir im Internet gefunden haben.

Bewegen Sie Ihre Maus über einen Preis,
um einen detaillierteren Preisvergleich zu sehen.
1 Gaspo Snowblades GambleGaspo Snowblades Gamble 13 Bewertungen ab 0,00 €199,00 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
Zu den Bigfoot Ski zählen alle Modelle von weniger als einem Meter Länge. Gaspo hat diese Vorgabe ernstgenommen und einen 99cm langen Ski entwickelt. Inklusive der Tyrolia-Sicherheitsbindung, erhält dieser Bigfoot Ski durchgehend fünf von fünf Sternen. Alle bisherigen Käufer sind sehr zufrieden mit diesem Produkt und genau deswegen haben wir ihn auch zum Testsieger erklärt. Preislich liegt er im guten Mittelfeld und somit ist der schnelle Fahrspaß auf der Piste auch noch erschwinglich.
2 Head The RodHead The Rod 3 Bewertungen ab 252,10 €252,10 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
Von Head kommt der zweite Bigfoot Ski im Test. Die Bezeichnung „Full-Fiber Jacket“ beschreibt eine Technologie aus Fiberglas, welches sich wie ein Mantel um den Holzkern legt und dem Bigfoot Skier eine flexible Struktur gibt, damit auch die schnellsten Richtungswechsel kein Problem darstellen. Inklusive Tip & Tail Kantenschutz und einer hochwertigen, vormontierten Bindung von Head.

Letzte Aktualisierung: 12.12.2017 02:00

Häufig gestellte Fragen

Sind Bigfoot Ski für Einsteiger geeignet?

Das beantwortet die breite Taillierung eines solchen Skis. Je größer diese Zahlen, desto höher ist die Sicherheit beim Fahren auf der Piste. Sie können mit Bigfoot Ski nur sehr schwierig umfallen und deswegen eignen sie sich für Anfänger. Wenn Sie absolut unsicher sind, kaufen Sie die Snowblades mit der breitesten Taillierung aus unserem Test.

Was bedeutet der Radius bei einem Ski?

Wenn ein Ski auf seine Kante gestellt wird und man dann seine Biegung verlängert, ergibt sich sein Radius. Je geringer der Radius, desto kleiner sind die Schwünge/Wenden auf der Piste. Mit Bigfoot Ski sind extrem kurze Schwünge möglich. Für manche Fahrstile ist dies ein wichtiger Faktor. Mit jedem Schwung nehmen Sie etwas Geschwindigkeit heraus.