Ski Tests der letzten Jahre

Langlaufski Test für Erwachsene

In unserem Langlaufski Test vergleichen wir 6 Modelle. Welcher eignet sich am besten zum Skilanglauf und wo gibt es den günstigsten Langlaufski? Wie wir herausfinden mussten, dominiert ein Hersteller dieses Segment sehr stark. Fischer Langlaufski sind sehr beliebt und das aus gutem Grund. Das jahrelange Know How hat Fischer zu einem sehr guten Produzenten im Einsatzgebiet Skilanglauf werden lassen.

Dafür bleiben die Preise aber human und zum Vergleich haben wir noch einen Profi-Tourenski von Madshus in den Test aufgenommen. Wir konnten auch einige sehr gut bewertete Atomic Langlaufski finden, jedoch waren diese allesamt für Kinder gedacht und passten somit nicht zu unserem Ski Test für Erwachsene.

Langlaufski Test | Darauf kam es uns an

Deshalb gibt es im Sortiment von Fischer auch eine Reihe von Langlaufskier die wir testen konnten. Unser Vergleich bezieht sich auf die fünf beliebtesten Produkte in dieser Saison. Der beste Langlaufski bekam nicht nur stets die beste Bewertung, sondern ist auch in einer großen Zahl unterschiedlichen Längen verfügbar. Außerdem sollten Schuhe und Bindung beim Langlaufski inklusive sein, damit Sie nur ein Produkt bestellen müssen. Unser Langlaufski Test beinhaltet folgende Produkte:

  • Langlauf Ski Cruising Set Fischer Orbiter Crown (Testsieger)
  • Madshus Suprasonic Skate ohne NIS (Profi Tourenski)
  • Fischer Langlaufski Jupiter Control Nordic Cruising (Preissieger)
  • Langlaufski Set Fischer Summit
  • Langlauf Ski Set Cruising Fischer Jupiter Crown
  • Fischer Langlaufski „Orbiter“
# Produkt TestergebnisSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
BewertungSo haben Kunden dieses Produkt bei
Amazon Deutschland bewertet.
PreisDies ist der aktuell günstigste Preis,
den wir im Internet gefunden haben.

Bewegen Sie Ihre Maus über einen Preis,
um einen detaillierteren Preisvergleich zu sehen.
1 Fischer Orbiter CrownFischer Orbiter Crown 5 Bewertungen ab 259,90 €259,90 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
Statt herkömmlich Langlauf einfach „cruisen“, das verspricht dieser Ski von Fischer. In der Tat scheint der Hersteller hier seinen Schwerpunkt gefunden zu haben. Im Ski Test 2015 in der Kategorie Langlaufski hat uns Fischer am meisten überzeugt. Dieses Modell verfügt über die No Wax-Technologie, was eine integrierte Steighilfe bedeutet. Nur bei extremen Steigungen wird unter Umständen ein Wachs benötigt. Für Damen, Herren und Jugendliche gleichermaßen geeignet. Einfach beim Kauf die jeweilige Länge und Schuhgröße auswählen. Sollte ein spezielles Setup gerade nicht verfügbar sein, dann bitte beim Hersteller nachfragen.
2 Fischer SummitFischer Summit 8 Bewertungen ab 199,90 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
Und wir bleiben bei Fischer im Ski Test 2015. Wir haben hier unseren Preissieger in Sachen Langlaufski gefunden, der zudem auch noch von Damen wie Herren benutzt werden kann. Dazu gibt es die passenden Skischuhe. Alles für unter 150 Euro und dennoch in angemessener Qualität. Da kann das Skifahrer-Herz vor Freude aufspringen. Langen Fahrten durch Wälder und übers Land steht nun nichts mehr im Weg. Bitte beim Kauf die Hinweise zu Längen und Gewicht beachten.
3 Fischer Apollo CruiserFischer Apollo Cruiser 5 Bewertungen ab 249,90 €Jetzt bei Jetzt bei Amazon kaufen kaufen
Dieser Fischer Langlaufski bietet einen guten Allrounder und besitzt sehr langlebige Materialien. Die Schuhe auch hier immer eine Nummer größer wählen. Stabiles und sicheres Fahrgefühl, ideal für Anfänger und Fortgeschrittene. Leichtes Gleiten und Steigen dank Crown Steighilfen. Weitere Eigenschaften sind die Technologien Air Channel, Ultra Tuning, Rental Tail Protector. Bewertung: Robuster Langlaufski mit aktuellen Technologie-Neuheiten.

Letzte Aktualisierung: 07.10.2017 18:15

Häufige Fragen zu Langlaufski

Welche ist die ideale Langlaufski-Länge für mich?

Das können wir pauschal nicht beantworten, da ein jeder Langlaufski anders geschnitten ist. Für die ideale Länge bitte beim Hersteller nachfragen. Das Körpergewicht ist ausschlaggebend, denn ein zu kurzer Ski lässt den Fahrer zu weit einsinken und umgekehrt. Die Größe des Langlaufskier sollte deshalb dem Gewicht angepasst werden, um den optimalen Fahrspaß zu garantieren.

Was bedeutet beim Langlaufski NIS?

Bei Skier im Test finden sich verschiedene Normen die mit der Zeit etabliert wurden. Die „New Nordic Norm“ (NNN) ist eine davon. Als Unterpunkt kann es sich um ein NIS-System bzw. eine NIS-Bindung handeln. Ihr einzigartiger Vorteil besteht in der individuellen Anpassung und Verstellbarkeit. Dadurch kann jeder Fahrer seine persönliche Einstellung finden. Die Alternative zu NNN ist das „Salomon Nordic System“. (SNS) Beide Systeme haben sich weltweit bewährt, ob im Profisport oder für den Freizeitfahrer.

Warum benötigt der Langlaufski einen Schliff?

Vom Werk geht ein Langlaufski immer perfekt geschliffen auf die Piste. Doch mit der Zeit liegt er nicht mehr plan auf, es schleichen sich Unebenheiten ein. Deshalb sollte der Schliff vor dem Start in einer neuen Saison überprüft werden. Dafür bieten viele Fachhändler in den Skigebieten ihren Service an. Das Schleifen von Skiern sollte auch nur der Profi übernehmen, damit nicht zu viel vom Belag abgetragen wird als nötig.